Angebote zu "Tour" (43 Treffer)

Kategorien

Shops

KANUTOUREN IN MECKLENBURG-VORPOMMERN - Paddelfü...
Top-Produkt
19,95 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Autor/in: Manfred Schröder ISBN: 978-3-937743-45-5 1. Auflage 2014 188 Seiten Gewicht: 259 g In Mecklenburg-Vorpommern im Nordosten der Bundesrepublik liegt mit der Mecklenburgischen Seenplatte das größte zusammenhängende Seengebiet Deutschlands. Für den Paddler besonders interessant ist die sogenannte Kleinseenplatte mit ihren vielen kleinen und größeren Seen,die durch Kanäle und Flüsschen miteinander verbunden sind und eine Vielzahl an Rundtouren ermöglichen. Einige der Touren liegen im Müritz-Nationalpark oder führen durch Natur-oder Landschaftsschutzgebiete. Überhaupt ist die Tier-und Pflanzenwelt von erstaunlicher Artenvielfalt. Das mag daran liegen, dass Mecklenburg-Vorpommern das am dünnsten besiedelte Bundesland Deutschlands ist. Weniger bekannt,aber durchaus reizvoll ist die Peene,auch Amazonas des Nordens genannt,oder weitere Flüsschen wie Warnow, Tollense und Recknitz. Paddeltechnische Schwierigkeiten hat der Paddler dabei nicht zu erwarten. Der Autor hat elf Mehrtagestouren zusammengestellt,die sich in insgesamt 55 Tagestouren aufteilen. Viele der Touren lassen sich miteinander verknüpfen oder beliebig variieren. Angefangen bei einer gemütlichen Tagestour über Wochenendefahrten bis zum längeren Kanuurlaub kann hier jeder Paddler auf seine Kosten kommen.

Anbieter: Globetrotter
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
TOUR Explorer 25 Hamburg Schleswig-Holstein Mec...
49,99 € *
ggf. zzgl. Versand

TOUR Explorer 25 Hamburg Schleswig-Holstein Mecklenburg-Vorpommern Version 8.0 ab 49.99 EURO Digitale Karten Tourenplanung und GPS TOUR Explorer Version 8. 0 / Digitale Karten Tourenplanung und GPS. 1. Auflage

Anbieter: ebook.de
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
BIKELINE OSTSEEKÜSTEN-RADWEG 2 - Radwanderführe...
Bestseller
14,90 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Esterbauer bikeline Ostseeküsten Radweg 2 Mecklenburg-Vorpommern - von Lübeck nach Ahlbeck/Usedom - mit Rügen ISBN: 978-3-85000-461-9 14. Auflage 2016 160 Seiten Gewicht: 339 g Die Länge des Ostseeküsten-Radweges von Lübeck zur Insel Usedom beträgt reichlich 420 Kilometer, der Abschnitt auf der Insel Rügen ist ca. 265 Kilometer lang, das ergibt eine Gesamtlänge von ca. 690 Kilometern. Ferner gibt es gut 230 Kilometer Varianten und Ausflüge in diesem Buch. Die Wegequalität auf dem zweiten Teil des Ostseeküsten-Radwegs ist sehr unterschiedlich. Es gibt keinen durchgehend verlaufenden Radweg entlang der Küste, die Route führt Sie oft auch ins Landesinnere. Die Qualität der Wege hinsichtlich des Bodenbelages variiert stark. Meist fahren Sie auf ruhigen kleinen Landstraßen, asphaltierten oder wassergebundenen Radwegen und gut zu befahrenden Wald- und Feldwegen. Es gibt jedoch auch weniger komfortable Wegstücke. Dazu gehören neben vereinzelten Kopfsteinpflasterstraßen besonders die ortstypischen Plattenwege. Vor allem auf Rügen müssen Sie sich auf eine allgemein schlechtere Wegequalität einstellen. Nach Möglichkeit wurden Alternativvorschläge in den Karten verzeichnet und im Text erklärt. Verkehrsreiche Streckenabschnitte bilden die Ausnahme und sind meist von nur kurzer Dauer. Die Beschilderung entlang des Ostseeküsten-Radwegs ist gut, jedoch trotz intensiver Bemühungen bislang nicht einheitlich. Meist sind offizielle und lokale Radwegweiser aufgestellt, die eine sichere Orientierung gestatten. Häufig werden diese durch das Logo des Ostseeküsten-Radweges ergänzt. Auf der Insel Rügen ist die Tour nicht durchgängig ausgeschildert, abschnittsweise folgt sie der Beschilderung des Rügen Rundwegs. Auf der Insel Usedom fahren Sie nach der hervorragenden örtlichen Radwegweisung zum Ostseeküsten-Radweg, die hier kein Piktogramm hat. Der Verlauf des Ostseeküsten-Radwegs entspricht dem der D-Route 2, die derzeit jedoch nur lückenhaft ausgeschildert ist.

Anbieter: Globetrotter
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
TOUR Explorer 25 Set Nord Version 8.0 (Bremen H...
79,99 € *
ggf. zzgl. Versand

TOUR Explorer 25 Set Nord Version 8.0 (Bremen Hamburg Schleswig-Holstein Mecklenburg-Vorpommern) ab 79.99 EURO Digitale Karten Tourenplanung und GPS. 1. Auflage

Anbieter: ebook.de
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
BIKELINE STETTINER HAFF UND USEDOM - Radwanderf...
Unser Tipp
14,90 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Stettiner Haff Rundweg Ganz im Nordosten Deutschlands im Mündungsbereich der Flüsse Oder und Peene liegt das Stettiner Haff. Mit einer Größe von über 900 Quadratkilometern ist es das zweitgrößte Haff der gesamten Ostsee, lediglich das Kurische Haff bei Klaipeda im litauisch-russischen Grenzgebiet ist noch größer. Der Stettiner Haff Rundweg führt ausgehend von Ueckermünde über Anklam auf die Insel Usedom, wo bei Ahlbeck die Grenze nach Polen überquert wird. In der polnischen Hafenstadt Swinoujscie (Swinemünde) überquert man mit der Fähre die Swina, um dann auf Polens größter Insel, der Insel Wolin, die Rundtour fortzusetzen. Große Bereiche der Insel sind Teil des reizvollen Nationalparks Wolin. Über die sehenswerten Städte Wolin, Stepnica, Goleniów erreicht man mit Szczecin (Stettin) die Hauptstadt der Woiwodschaft Westpommern. Das sehenswerte historische Zentrum und zahlreiche Sehenswürdigkeiten laden zu einer Erkundungstour ein. Bei Nowe Warpno wird schließlich mit der Fähre nach Altwarp auf deutscher Seite übergesetzt. Bald danach ist in Ueckermünde der Ausgangspunkt dieser Rundtour wieder erreicht. Usedom-Rundweg Die Insel Usedom ist durch den Peenestrom und das Stettiner Haff vom Festland getrennt und gilt nach Rügen als zweitgrößte Insel Deutschlands. Der größte Teil der Insel gehört zum deutschen Bundesland Mecklenburg-Vorpommern. Die im östlichen Teil gelegene polnische Hafenstadt Swinoujscie (Swinemünde) zählt die meisten Einwohner, mehr als die Hälfte der knapp 77.000 Inselbewohner lebt hier. Bekannt ist Usedom vor allem als Urlaubsziel, die traditionsreichen Kaiserbäder und der feinsandige Strand locken jedes Jahr unzählige Sonnenanbeter an. Kein Wunder, wurden hier doch immer wieder die meisten Sonnenstunden Deutschlands pro Jahr gezählt. Der Usedom-Rundweg führt ausgehend von Wolgast auf der Brücke über den Peenestrom auf die Insel Usedom. In einer großen Runde wird nicht nur an der Ostseeküste mit den zahlreichen Badeorten wie Zinnowitz oder Heringsdorf entlang geradelt, sondern auch das ruhigere Inselinnere erkundet. Über die Zecheriner Brücke verlässt man die Insel wieder, um schließlich über das sehenswerte Städtchen Lassan nach Wolgast zurückzukehren. Länge Die Gesamtlänge des Stettiner Haff Rundweges beträgt 286 Kilometer, der Usedom-Rundweg ist 148 Kilometer lang. Die Varianten und Ausflüge haben ungefähr eine Länge von 140 Kilometern. Wegequalität und Verkehr Sowohl beim Stettiner Haff Rundweg als auch beim Usedom-Rundweg ist die Qualität der Wege sehr unterschiedlich. Es kommen sehr gut befahrbare Abschnitte ebenso vor wie sehr holprige Strecken. Beim Stettiner Haff Rundweg verläuft die Route auf deutscher Seite großteils auf altbekannten Radfernwegen wie dem Radfernweg Berlin-Usedom, dem Mecklenburgischen Seen-Radweg oder dem Oder-Neiße-Radweg. Hier ist die Wegequalität meist gut und Sie radeln großteils abseits des Verkehrs. Auf polnischer Seite hingegen erwarten Sie immer wieder sehr holprige, unbefestigte Wege, die schlecht befahrbar sind. Etwas breitere Reifen sind hier von Vorteil. Wenn möglich, werden besser befahrbare Alternativen angeboten, bei denen aber manchmal mit mehr Verkehr gerechnet werden muss. Vor allem der Abschnitt nach der Fährfahrt von Swinoujscie über die Insel Wolin bis in die gleichnamige Stadt ist teilweise nur mühsam zu befahren, von üblem Kopfsteinpflaster bis zu holprigen Waldwegen ist alles dabei. Der anschließende Teil in Richtung Süden bis Szczecin dagegen verläuft meist auf gut befahrbaren Straßen oder sogar separaten Radwegen. Teilweise muss allerdings etwas mehr KFZ-Verkehr in Kauf genommen werden! Beim Usedom-Rundweg verhält es sich ähnlich, zu großen Teilen folgt der Weg dem Verlauf des gut ausgebauten Ostseeküsten-Radweges und ist meist gut befahrbar. Es kommen zwar vor allem an der Ostseeküste immer wieder unbefestigte Abschnitte vor, diese sind aber in der Regel gut befahrbar. Im Inselinneren hingegen gibt es Abschnitte mit einer sehr schlecht befahrbaren Oberfläche. Vor allem die Route auf der Habinsel Lieper Winkel ist teilweise sehr schlecht, sodass sie in diesem Buch nur als Variante beschrieben wird. Für den Weg vom Lieper Winkel in die Stadt Usedom haben wir abweichend von der offiziellen Route einen anderen Verlauf gewählt. Während die offizielle Route über einen holprigen, sandigen Weg auf die stark befahrene B 110 führt, beschreiben wir einen ruhigen Radweg geradewegs in Richtung Süden. Die Route ist zwar länger, aber dafür gut befahrbar, ohne gefährlichen KFZ-Verkehr und landschaftlich reizvoller. Auf dem Festland in Richtung Wolgast radeln Sie großteils auf ruhigen Straßen entlang, allerdings kommen auch hier ein paar Abschnitte mit alten Plattenwegen vor. Bei beiden Touren ermöglichen zahlreiche Varianten und Ausweichrouten ein selbständiges Zusammenstellen von kürzeren Rundtouren. Beschilderung Sowohl der Stettiner Haff Rundweg als auch der Usedom-Rundweg sind nicht durchgehend beschildert. Während die Wege in einigen Gemeinden mit dem Logo gekennzeichnet sind, fehlen in anderen Gemeinden die entsprechenden Wegweiser. In Deutschland stellen die fehlenden Tourenwegweiser meist kein Problem dar, weil es eine allgemeine Radwegweisung gibt, die eine problemlose Orientierung ermöglicht. Auf polnischer Seite hingegen sind generell nur sehr wenige Radschilder vorzufinden. Auch das Logo des Stettiner Haff Rundweges sucht man vergeblich, stattdessen kann man sich hin und wieder an blauen oder roten Radschildern orientieren. 132 Seiten GPS Tracks Wetterfest 1:50.000 Länge: 434 km Stadtpläne Übernachtungsverzeichnis Höhenprofil Spiralbindung ISBN 978-3-85000-740-5

Anbieter: Globetrotter
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Der Radtourist Motivation, Aktivitäten, Erwartu...
148,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Magisterarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Touristik / Tourismus, Note: 2,3, Universität Potsdam (Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät, Geographie), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Einleitung:Innerhalb des Tourismus nimmt der Radtourismus eine wichtige Stellung ein. In fast allen Bundesländern gehört er zum Kernbereich der Tourismuskonzeptionen. Imagebroschüren, die sich an Radfahrer richten, werden in fast allen Bundesländern, Tourismusverbänden und selbst von Tourismusvereinen herausgegeben. Die DZT erstellt in Zusammenarbeit mit dem ADFC Deutschland per Rad entdecken , welches in einer 50.000 Auflage auf Englisch Radtouristen nach Deutschland locken soll. Zudem werden 450.000 deutschsprachige Exemplare vertrieben. Kaum eine Region innerhalb Deutschlands, die nicht um Radtouristen wirbt. Über 190 Radfernwege durchziehen Deutschland mit einem Streckennetz von 40.000 Kilometern. Hinzu kommen unzählige regionale Radwanderrouten und thematische Rundkurse. Die Zahl der Deutschen, die ihren Radurlaub jährlich im Sattel verbringen steigt. Im Jahr 2002 waren es 2 Mio. im Jahr 2003 stiegt die Zahl auf 2,25 Mio. und lag 2004 bei 2,45 Mio. Radreisenden. Damit ist klar: Radtourismus ist ein Wachstumsmarkt. Das Wachstum ist jedoch in den vergangenen zwei Jahren geringer ausgefallen als zuvor. Der Anteil derjenigen, die für die nächsten Jahre einen Radurlaub planen geht ebenfalls seit zwei Jahren leicht zurück. Gleichzeitig entdecken immer mehr Radtouristen aus Deutschland neue Destinationen im Ausland, die beim Aufbau der Radtourismusinfrastruktur häufig bessere Bedingungen schaffen, als sie in etablierten Radregionen Deutschlands zu finden sind. Zunächst werden im ersten Teil der Arbeit vorhandene Erkenntnisse zum Radtourismus zusammengetragen. Der Schwerpunkt liegt hierbei auf Erkenntnissen, die die Zielgruppe betreffen und weniger auf Infrastruktureinrichtungen. Der Radtourismus wird in Zusammenhang mit anderen Tourismus- und Freizeitbereichen gestellt und Überschneidungen aufgezeigt. Im zweiten Teil der Arbeit wird eine eigene empirische Erbung ausgewertet, wobei der Schwerpunkt auf qualitativen Erkenntnissen über die Zielgruppe der Radtouristen ihre Motivationen, Aktivitäten, Erwartungen und Anforderungen an die touristischen Infrastruktur und ihre Akteure, liegt.Das Untersuchungsgebiet ist der Radfernweg Berlin-Kopenhagen, der durch Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern und Dänemark verläuft. Hauptziel der Untersuchung ist es, die Bedürfnisse der Radfahrer herauszuarbeiten. Insgesamt wurden für die empirische Untersuchung 303 Radtouristen und Radausflügler zu jeweils 33 Fragen um Antwort gebeten. Der Befragungszeitraum wurde so gewählt, dass sowohl die Hauptsaison als auch die Nebensaison berücksichtigt werden konnten. Besonderen Neuigkeitswert haben beispielsweise die Ergebnisse zu Aktivitäten von Radtouristen während der Tour als auch die Erkenntnisse zu Aktivitäten an Ruhetagen. Immerhin 59% aller Radtouristen planen mindestens einen Tag auf ihrer Tour nicht Rad zu fahren. Hier liegt großes Potential für die Etappenorte, wenn sie Tagesprogramm für diese Zielgruppe vorschlagen. Nur rund 2,6% der Befragten hatten ihre Reise pauschal gebucht. Daher sind die Erkenntnisse zur der Frage, warum Radtouristen ihre Reise bevorzugt selbst organisieren, statt auf das Angebot der rund 200 spezialisieren Radreiseveranstalter zurückzugreifen, besonders interessant.Die Ergebnisse dieser Erhebung werden mit den Ergebnissen anderer Studien zu ähnlichen Themen verglichen, so dass Parallelen aufgezeigt werden. Ebenso werden dadurch auch regionale Unterschiede herausgearbeitet. Ein besonders deutlicher Unterschied zeigt sie beispielsweise in der Wahl der Quartiersform. Der Anteil an Radtouristen, die vorzugsweise auf Campingplätzen übernachten, variiert regional zwischen 5-22%. In drei großen offenen Fragen werden Lob, K...

Anbieter: Dodax
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Deutschkunde
30,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Tour de Nation`Eine Terrasse mit Blick zum Garten, auf dem Tisch Porzellan, Blümchenmuster. Otto Schröder schenkt Kaffee ein, greift nach einer Rosinenschnecke und erzählt vom Dorf. Seinem Dorf. In dem man der 'Fritz' oder 'die Ursel' sagt, und alle wissen, wer gemeint ist. In dem man sich trifft im Schützenverein, Gesangsverein, bei der Freiwilligen Feuerwehr. In dem Osterfeuer, Dorffest und Mühlenfest die gesellschaftlichen Höhepunkte sind.So beginnt Gerhard Waldherrs Reportage über Bohlsen in Niedersachsen. Das Dorf ist nur eine Station auf seiner Suche nach der deutschen Seele. Von der Nordsee bis zum Bodensee, von Mecklenburg-Vorpommern ins Ruhrgebiet und runter ins tiefste Bayern. Auf seiner Stadt- und Landtour besucht der Autor Adelige, Autobauer und Bierbrauer, er befragt Fernsehmacher, Forscher und Werber. Ärzte, Fabrikanten, Lehrer, Schüler, Schweinezüchter - und, nicht zu vergessen, Uli Hoeneß. Was er zu hören bekommt, ist vielschichtig und gegensätzlich. Mitunter grandios, oft durchschnittlich und nicht immer frei von Abgründen. So wie Deutschland, Europas Zentralmacht, Zahlmeister und Flüchtlingslager, das man erst anfängt zu verstehen, wenn man Leben, Arbeit und Denken der Menschen ergründet, ihre Tugenden und Werte, Hoffnungen und Wünsche.30 Geschichten. 43 Orte. 197 Menschen. Innenansichten einer Nation.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Bikeline Radtourenbuch Radfernweg Berlin-Kopenh...
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der internationale Radfernweg Berlin - Kopenhagen bietet genau die Mischung von Kultur und Natur, die das Herz eines jeden Radreisetouristen höher schlagen lässt. Nach dem glanzvollen Auftakt Ihrer Tour in Berlin haben Sie viel Zeit die Seele baumeln zu lassen und die Natur zu genießen. In Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern säumen Schlösser, Herrenhäuser und Klöster den Radweg. Die Seen laden zu einer Bootspartie und zum Baden ein. Nach der Fährfahrt vom Überseehafen Rostock erwartet Sie die kontrastreiche dänische Ostseeküstenlandschaft, schroffe und bizarre Küstenabschnitte gehen in weiße Sandstrände über. Kulturelles gibt es auch hier zu entdecken, idyllische Dörfer, Burgen, Schlösser und Großsteingräber. Ziel des Radfernweges ist die dänische Hauptstadt mit ihrem weltoffenen Flair und ihrem lebendigen Stadtleben - viel Spaß!

Anbieter: Dodax
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Mit dem Wohnmobil nach Mecklenburg-Vorpommern. ...
18,90 € *
ggf. zzgl. Versand

TourenkartenUnsere Rundfahrt durch Vorpommern ist in 14 Touren unterteilt, die Sie nach Wunsch kombinieren können. Zu jeder Tour zeigt eine Übersichtskarte die Fahrstrecke, die Position von Stellplätzen, Campingplätzen, Badestränden und Sehenswürdigkeiten. Natur erleben, wandernDer Hochuferweg an der Kreideküste ist sicher der spektakulärste Wanderweg Mecklenburg-Vorpommerns, aber bei weitem nicht der einzige. Außerdem kann man an der Küste wunderbar Fahrrad fahren und viele kleine Flüsse machen die Region zum attraktiven Paddelrevier. Kulturschätze, StädteRostock, Stralsund und Greifswald sind nur drei der ehrwürdigen alten Hansestädte mit gut erhaltener Bausubstanz und beeindruckenden Kirchenbauten im Stil der Backsteingotik. Ein echtes Highlight sind auch die alten Villen in Bäderarchitektur in Binz und Ahlbeck. Wasser erleben, badenLange Sandstrände machen Rügen, Usedom und die Halbinsel Fischland-Darß zum beliebten Sommerbadeziel. Einen ganz anderen, ungewöhnlichen Blick auf das Leben in der Ostsee ermöglicht der Besuch im Meeresmuseum oder im Ozeaneum in Stralsund. WOMO-ServiceMit GPS-Daten und Anfahrtsbeschreibungen sind unsere Stellplätze leicht zu finden. Die Stellplatzkästen enthalten eine Kurzbeschreibung und Infos über V/E, Wasserversorgung, Ausstattung und Preise.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
KOMPASS Fahrradführer Elberadweg von Cuxhaven n...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Destination:- Die Westetappen des Elberadwegs führen vom Nordseeheilbad Cuxhaven 480 km quer durch Deutschlands Norden stromaufwärts. Es geht durch paradiesischeNaturlandschaften, in pittoreske Hafenorte sowie zu maritimen und kulturellen Glanzpunkten. Das Ziel ist die Domstadt Magdeburg.- Bei Lauenburg endet der Gezeiteneinfluss der Nordsee, nun begleiten die Auenlandschaften der Biosphärenreservate Niedersächsische Elbtalaue, Elbe Mecklenburg-Vorpommern und Mittelelbe den Radweg.- Da die Elbe zwischen Cuxhaven und Magdeburg kaum Gefälle aufweist und der Elberadweg nahezu steigungsfrei ist, segeln Radwanderer, Familien und Tagesausflügler auf den flotten Asphalt- und Schotterwegen in der Hauptwindrichtung genussvoll fluss aufwärts.- Zu den City-Highlights zählen neben Cuxhaven, Hamburg und Magdeburg auch Glückstadt, Wedel, Boizenburg mit einer ringförmigen mittelalterlichen Wallanlage,Dömitz mit einer fünfeckigen Renaissance-Festung, Wittenberge mit seinen vielen Türmen, die Hansestadt Havelberg mit einem historischen Zentrum auf einer Insel sowie die Klosterstadt Jerichow.- Über weite Strecken gibt es einen rechts- und einen linkselbischen Strang, Brücken und Fähren verbinden die beiden Radwege. Alle Etappen beginnen und enden an Bahnhöfen, sodass sie als Tagestouren gefahren werden können.Kurzinfo zum Produkt- Das sportliche Highlight: Zwischen Schönhausen und der Rogätzer Autofähre gibt es bei Tour 07 eine rechts- und eine linkselbische Variante. Höhepunkte rechtselbisch sind der romanische Dom von Jerichow und die Altarme-und Auenstrecken, linkselbisch die Backsteingotikstadt Tangermünde.- Das Familien-Highlight: Der Marschbahndamm in den Vierlanden in Hamburgs Osten gibt bei Tour 03 die flotte Route in die Technikstadt Geesthacht vor. Das steil aufragende Hohe Elbufer zwischen Geesthacht und Lauenburg ist wunderschön.- Das Genuss-Highlight: Von Lauenburg folgt Tour 04 den Elbdeichen durch das Biosphärenreservat Niedersächsische Elbtalaue nach Bleckede. In Neu Darchau erfolgt der Wechsel ans Nordufer des Stroms, ehe Hitzacker an der Jeetzel erreicht wird.- Das persönliche Highlight: Die Weite der Elbmündung an beiden Ufern zu erleben, ist eine Traumtour. Von Cuxhaven folgt Tour 01 den Deichen stromaufwärts bis Glückstadt. Am anderen Ufer geht es stromabwärts nach Brunsbüttel und mit derFähre zurück nach Cuxhaven.- Das Kultur-Highlight: Von Wedel am Geestrand führt Tour 02 stromaufwärts an den Stränden, Yachthäfen, Naturschutzgebieten und Restaurants der noblen Elbvororte vorbei zum Altonaer Fischmarkt und weiter zu den Sankt Pauli-Landungsbrücken, gefolgt von der City-Fahrt am Übergang von Neustadt, Altstadt und Speicherstadt.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
DuMont Bildatlas Mecklenburgische Seen
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

DuMont Bildatlas Mecklenburgische Seenplatte - die Bilder der Fotografen Sylvia Pollex und Thomas Rötting zeigen faszinierende Panoramen und ungewöhnliche Nahaufnahmen. Fünf Kapitel, gegliedert nach regionalen Gesichtspunkten, stellen die schönsten Plätze in Mecklenburg-Vorpommern vor. Zu jedem Kapitel gehören Hintergrundreportagen und Specials, die aktuelle und interessante Themen aufgreifen und unterhaltsam zu lesen sind. Den Abschluss eines jeden Kapitels bilden Infoseiten mit allen wichtigen Sehenswürdigkeiten, die auf der nebenstehenden detaillierten Reisekarte leicht zu lokalisieren sind. Viele persönliche Tipps sowie Empfehlungen zu Hotels und Restaurants ergänzen das Infoangebot. Besondere Empfehlungen der Autorin finden sich in den DuMont Aktivtipps: Gehen Sie zum Wanderreiten im Tal der Recknitz, machen Sie eine Radtour auf der Eiszeitroute, eine Paddeltour auf der Warnow oder buchen Sie eine Kirchen-Kucker-Tour per Rad oder Auto. Abgerundet wird der Bildatlas durch das Servicekapitel, das praktische und allgemeine Informationen für die Vorbereitung der Reise beinhaltet sowie Daten und Fakten zum Reiseziel liefert. Kompakt zusammengefasst und übersichtlich überzeugt der DUMONT Bildatlas als zuverlässiger Reisebegleiter und garantiert erlebnisreiche Tage in Europas grö ßten geschlossenen Seengebiet.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
TOUR Explorer 25 Hamburg / Schleswig-Holstein /...
52,28 € *
ggf. zzgl. Versand

Besser Wandern und RadfahrenBesser unterwegsMit der selbst geplanten Wander- oder Radtour ist man besser unterwegs. TOUR Explorer ist die richtige Software für alle, die ihre Wanderungen und Radtouren selber vorbereiten wollen. Denn nur so bekommt man die Tour, die zu einem passt.Die Version 7 des Tourenplaners überschreitet Grenzen: Sie ist erweiterbar mit detaillierten Kartenregionen weiterer Länder und ermöglicht so die individuelle Tourenplanung auch über Deutschlands Grenzen hinaus.Die geplante Strecke wird mit der passenden Karte auf Papier ausgedruckt. Oder an das GPS-Gerät geschickt. Oder an das Smartphone. Mit der App Scout können Sie zusätzlich den benötigten Kartenausschnitt zur geplanten Tour übertragen. Regensicher und praktisch.Neu in der Version 7.0Neue Kartendaten des Bundesamtes für Kartographie und Geodäsie mit Aktualitätsstand 2014Neue, sehr umfangreiche Straßen-, Wege- und POI-Daten der OpenStreetMapErweiterbar mit topografischen Kartenregionen weiterer Länder aus dem MagicMaps Map StoreLänderübergreifendes Routing (Online)Die einzelnen Kartenblätter haben Aktualisierungszyklen von 4-8 Jahren, je nach zuständigem Landesvermessungsamt, d.h. das Alter der Kartenblätter innerhalb des Datenbestandes ist unterschiedlich.FUNKTIONEN- NEU: erweiterbar mit topografischen Karten für weitere Länder aus dem MagicMaps Map Store (D, A, CH, FR, GB, Benelux u.a.)- NEU: Mit der Scout-App gekaufte Karten im TOUR Explorer verwenden- NEU: europaweites routingfähiges Freizeitwegenetz für die Berechnung grenzüberschreitender Touren (Online)- NEU: verbessertes Routing auf dem ADFC-Radwegenetz und dem Freizeitwegenetz der OpenStreetMap mit Darstellung der Wegebeschaffenheit (in Deutschland),- umfangreiche Orts- und POI-Datenbank, hausnummergenaue Suche nach Adressen mit Straßennamen, Hausnummern und Koordinaten, Einblenden von Straßen, Straßennamen und POIs (Tankstellen, Hotels, etc.) (Deutschland), Online Adresssuche (weltweit)- GPS-Assistent für den Austausch von Touren und Kartenausschnitten auf zahlreiche GPS-Geräte (Garmin: custommapsfähige Outdoor Geräte, Falk IBEX, Falk LUX, Lowrance, VDO) und Smartphones über die App Scout für Android bzw. iPhone- Amtliche topografische Karten und Luftbilddaten im detaillierten Maßstab 1:25.000 in 2D- und 3D-Darstellung, 3D-Flugsteuerung mit interaktivem Kompass (3D nur für Deutschland)- Genaues Höhenmodell für exakte Profil-Messungen (25m), die Darstellung und den Vergleich mehrerer Profile- Druckfunktionen für den Ausdruck als Papierkarte: Druck entlangeiner Tour, Posterdruck- Viele überregionale Rad- und Wanderwege als fertige Touren mit Beschreibung bereits enthalten- Einfacher Datenaustausch von Streckendaten und Kartenregionen aus dem Map Store über MagicMaps Live- Geotagging: Fotos und GPS-Daten automatisch verknüpfen und anzeigen, direkte Anzeige von Fotos aus Onlineportal locr- Support- und Update-AssistentPRODUKTBESCHREIBUNGErweiterbar mit topografischen Kartenregionen weiterer LänderDie Ausgaben der Version 7.0 können mit topografischen Karten länderübergreifend erweitert werden. Das Angebot an Karten findet man im MagicMaps Map Store und kann diese als Download bestellen. Hierfür sind eine Internetverbindung und ein Benutzerkonto bei MagicMaps Live erforderlich. Durch Umschalten von Deutschland auf Welt kann das länderübergreifende Onlinerouting und die europaweite Ortssuche aktiviert werden. Zusätzlich stehen alle Planungsfunktionen zur Verfügung. Eine 3D-Ansicht, ein qualitätsgeprüftes Radwegenetz sowie POI-Daten stehen für diese Regionen noch nicht zur Verfügung.KarteHerzstück für die Planung von eigenen Touren ist die 2D-Kartenansicht mit den detaillierten topografischen Karten der Landesvermessungsämter. Die große Arbeitsfläche erlaubt einen schnellen Überblick. Die benötigten Kartenausschnitte können maßstabsgetreu ausgedruckt werden.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot